You are currently viewing SCHWARZ ≠ SCHWARZ
Verlauf Schwarz zu Schwarz

SCHWARZ ≠ SCHWARZ

Die folgenden Fragen sind eine Inspiration für uns Gestaltende, sich alle möglichen Fragen zu unseren Designs zu stellen. Es gibt so viele Fragen, deren Antworten uns und unsere Entwürfe stärker machen. 

Zeitgleich treibt mich, wie immer, das Thema der Wahrnehmung unserer Sinne um. Ich betrachte das Wissen um unsere Sinne als Grundlage für eine bessere Umgebung und Architektur.

Wann ist Schwarz eigentlich Schwarz? In welchem Licht? Ist echtes Schwarz nur das Schwarz, dass KEIN Licht reflektiert? Absolutes Schwarz…. Aber im Verhältnis zu was? Ist es nicht immer eine Frage des Kontrastes? Haben wir vielleicht gar kein Schwarz um uns herum? Und was ist dann mit den vielen bunten Farbtönen, die alle so dunkel und farblos wirken? Und dann die individuelle Wahrnehmung und persönliche Adaption unserer Sinne an eine Situation…. Schwieriges Thema mit dieser soooo langweiligen (umbunten) Farbe… aber eben auch extrem spannen. 

PS: Und habt ihr schonmal an matt, glänzend und seidenmatt gedacht…

PPS: Und dann noch die Material-Texturen…. 

Schreibe einen Kommentar